Dr. Teichmann Coaching

Home

Coaching, Mediation, Teamentwicklung &  Organisationsentwicklung in Hannover mit Dr. Gabriela Teichmann

Der Blick von außen auf bestehende Strukturen und Verhaltensweisen ermöglicht eine neue Sichtweise. Genau diese Kompetenz biete ich Ihnen an und freue mich, wenn ich Ihnen damit helfen kann. Ob Teamentwicklung, Krisenberatung oder Einzelcoaching: die Begleitung eines Veränderungsprozesses wird immer individuell an die Bedürfnisse angepasst und zielt auf nachhaltige Wirkung ab. Dabei hilft die gezielte Aktivierung der vorhandenen Ressourcen, das Verankern neuer Handlungsoptionen und die verbindliche Definition neuer Ziele. Vertrauen Sie auf meine langjährige Erfahrung als Coach mit besonderem Schwerpunkt im Bereich Gesundheit, soziale Einrichtungen und öffentlicher Dienst.

Ich arbeite mit langjährig erprobten Coaching-Methoden und innovativen Elementen aus dem Mentalcoaching, die vom Beratungsspaziergang über Gruppenübungen bis zur kreativen Erarbeitung neuer Teamzusammenarbeit reichen können.

Ziel: gute Teamarbeit

Gute Atmosphäre im Team, ein effektives Miteinander – eine gemeinsame strategische Ausrichtung für das Unternehmen. Das erreicht externe Personalentwicklung durch Teamsupervision, Mediation von Konflikten, Leitbildentwicklung oder maßgenschneiderte Teambuildingmaßnahmen. Hier ein paar konkrete Beispiele aus meiner Berufsvita.

Fallbeispiel: 9-monatiger Change Prozess in Klinik

Leitungscoaching, Interimsmanagement, Konzeptionelle Arbeit an den Behandlungsschwerpunkten. Teamsupervision, Leitung von Arbeitsgruppen und Workshopdesign. Dabei ging es darum, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Gelegenheit zu geben, Arbeitsabläufe mitzugestalten und Verhaltensgewohnheiten zu reflektieren. Eingeleitet wurden eine Verschiebung des medizinischen Angebots, eine größere Renovierung, regelmäßige Teambesprechungen und einige personelle Veränderungen.

 

Fallbeispiel: Planspiel und Teamcoaching auf Mallorca

Ziel: Teamentwicklung und Förderung von Teamgeist für eine große Zahnarztpraxis. Dazu ging es nach Mallorca, wo ich eine Rallye vorbreitet hatte, bei der immer 2 Arzthelferinnen gemeinsam unterwegs verschiedene Stationen finden mussten. In der Zwischenzeit fand ein Leitungscoaching statt, ein Mentoring Programm wurde entwickelt. Am Ende fanden sich alle Rallye Teams in einer zahntechnischen Werkstatt ein, wo ein Sektempfang vorbereitet war.

Fallbeispiel: Leitbildentwicklung und Teamsupervision bei einem medizintechnischen Unternehmen

Hierbei fanden Einzel- und Teamcoachings statt, zunächst mit dem Ziel, einen Teamkonflikt zu bearbeiten. Zugleich entstand der Wunsch, ein Leitbild für das Unternehmen zu entwickeln, das als Leitlinie für die Zusammenarbeit Klarheit für die tägliche Zusammenarbeit geben sollte.

Fallbeispiel: Teamkonflikt in sozialer Einrichtung, mehrmonatige Teamsupervision, Leitungscoaching

Ein altersgemischtes, internationales Team hatte immer wieder Probleme mit der Aufgabenaufteilung und der Verteilung der Verantwortung. Ein Perspektivwechsel im Rahmen einer Mediation half dabei, die zugrunde liegenden Ursachen in der Vergangenheit herauszufinden und mit dem allparteilichen Abstand der externen Beraterin neutral zu bearbeiten.

Fallbeispiel: Coachings für Abteilungsleiter

In einem Großunternehmen der Gesundheitswirtschaft führe seit einigen Jahren Coachings auf der Abteilungsleiterebene durch. Dabei geht es um Themen wie Work-Life Balance, Gesundheitsprobleme, Gewichtsreduzierung, Strukturverlust/ Messiecoaching, oder Erreichen der Zielvereinbarungen.

Fallbeispiel: Organisationsentwicklung für Klinikverbund

Aufbau eines strukturierten Netzwerkes für Öffentlichkeitsarbeit lautet die Aufgabe, zehn Kliniken sind in dem Verbund zusammengefasst und das Ziel war, dass sie alle „mit einer Sprache sprechen“ und in der Öffentlichkeit als zusammengehörig wahrgenommen werden. Innerhalb eines halben Jahres gab ich Mitarbeiterschulungen, organisierte regelmäßige Pressekonferenzen an allen Standorten und entwickelte eine Radiosendung mit Ärzten. Außerdem entstand in Absprache mit der Konzernleitung ein Plan für die Krisenkommunikation.

Zielgruppe Gesundheitswirtschaft und sozialer Bereich

Sie wollen in Ihrem Team eine wertschätzende und effiziente Arbeitskultur etablieren? Es gibt aber Kommunikationsprobleme, Krisen und Störungen? Dann sind Sie bei mir richtig. Seit 2004 arbeite ich mit Teams und Führungskräften zu diesen Themen und gehe ein Stück mit Ihnen gemeinsam, bis das zu Anfang definierte Ziel erreicht ist. Oft habe ich es dabei mit Klienten aus dem sozialen oder medizinischen Bereich zu tun: Klinik, Ärztehaus, Krankenkassen, Gesundheitsdienstleister, Kita, Hort, Pflegeheim oder Behörde.

Personal- und Organisationsentwicklung in diesem Bereich bedeutet Arbeit mit hochqualifiziertem Personal, mit Ärzten und Pflegekräften, Führungskräften in der Gesundheitswirtschaft, Erzieherinnen, Pflegern, Krankenkassen sowie Mitarbeitern in Healthcare Unternehmen. Hier sind meine persönlichen Branchenerfahrungen hilfreich. Gerne komme ich zu Ihnen ins Haus!

 

Ihre Dr. Gabriela Teichmann