Dr. Teichmann Coaching

Profil

Mentalcoaching, Personal- und Organisationsentwicklung für Kliniken

Mein Methodenkoffer wird für jeden Klienten neu gepackt und ist eine ganz individuelle Angelegenheit, die immer mit aufmerksamem Zuhören und präziser Klärung der Fragestellung beginnt. Wichtig ist mir bei meiner Arbeit Wertschätzung und Verständnis für die Situation meines Gegenübers. Ich arbeite auf soliden kommunikativen Grundlagen und wende in meinen Coaching- oder Beratungsprozessen folgende Methoden an: systemische Betrachung des Sachverhalts, NLP, PEP, kreative Methoden, Walk and Talk (Coaching im Gehen an der frischen Luft), Atemübungen zum Stressabbau sowie Suggestions-Methoden wie Visualisierungen oder Mentalcoaching orientiert an Simonton. Diese Voorgehensweise hat sich besonders bei Themen wie Gewichtsreduktion bewährt oder bei Klienten, die mit dem Rauchen aufhören möchten. Ebenso beim Erreichen einer gesunden Work-Life-Balance und bei Burn-Out Gefahr oder Krebserkrankungen.

Wie sehen Sie Ihre Lage, stehen Sie in einer Sackgasse oder an einem Wendepunkt? Wollen Sie Krisen meistern, Karriereschritte planen, oder Strategien entwickeln?

Als Führungskraft möchten Sie vielleicht die Atmosphäre im Team verbessern, Muster mitgestalten oder Verhaltensgewohnheiten reflektieren. Dabei helfen Einzel- oder Gruppencoachings, oder Maßnahmen zur Teamentwicklung und Konfliktlösung. Ich bleibe während des Entwicklungsprozesses immer Ihr authentisches Gegenüber und gebe ehrliches Feedback.

Dr. Teichmann

Dr. Gabriela Teichmann

Aktuelle Arbeitsfelder

• Coaching und Consulting    im Gesundheitsbereich
• Führungskräftecoaching
• Organisationsentwicklung
• Teamentwicklung

Ich bin Buchautorin und Medizin-Journalistin und das hat natürlich auch Auswirkungen beim Coaching: ich berate Organisationen und Firmen ganzheitlich.

Vor allem möchte ich meine Klienten stärken, indem ich ihnen ihre inividuellen Möglichkeiten aufzeige, ihre Fähigkeiten spiegele und mit diesen arbeite. Bei einem Coaching liegt der Schlüssel nicht in der Durchforschung der Vergangenheit nach Krisen und Niederlagen, sondern in der Aktivierung von vorhandenen Fähigkeiten für die Zukunft. Lösungen sollen vor allem schnell und sicher anwendbar sein.

 

Dabei geht es oft um folgende Themen:

  • Mentalcoaching zur Änderung von Gewohnheiten (Erickson)
  • Burnout-Prophylaxe
  • Messiecoaching, Strukturfindung
  • Selbstblockaden lösen
  • Potenzialcoaching
  • Outdoorcoachings
  • Lampenfiebertraining
  • Durchsetzungskraft stärken
  • Konfliktlösung
  • Coaching bei Krebs und chronischen Krankheiten nach Simonton

 Erfahrungsbereiche

• Organisationsentwicklung international
• Aufbau von Kommunikationsstrukturen im KKS
• Krisenkommunikation
• Schulung von Personal („train the trainer“)
• PE/OE Feldkompetenz in verschiedenen Bereichen
• Begleitung von Leitbildprozessen
• Fernsehen, Moderation von TV Sendungen
• Buchautorin (Coachingbuch für Kinder)
• Chefredaktion Gesundheitsmagazin
• Leitung von Großgruppen-Workshops
• Universitätsdozentin

 

Ausbildung und Qualifikationen

  • Erlernen verschiedener Coachingmethoden wie Mentalcoaching, NLP, Visualisierungen
  • Prozessbegleiterin für Personal– und Organisationsentwicklung,
    Ausbildung bei Schwabe Kommunikation und Management GmbH, 2003-2004
  • Journalistin/freie PR Beraterin
  • Sozialgeschichtliche Promotion in Cambridge zum Dr. phil
    Studium Germanistik/Geschichte und Psychologie

 

Kenntnisse und Fähigkeiten

• Freude am Umgang mit Menschen
• Blick für das Wesentliche
• großes Methodenrepertoire
• Interkulturelle Erfahrungen
• Englisch verhandlungssicher